Anmeldung Kundenanlage

Anmeldungen zum Netzanschluss (Neuanschluss,Anlagenveränderung) bzw. Anmeldungen zur Inbetriebsetzung (Gerätewechsel) müssen durch einen eingetragen Gasinstallateur bei der Stadtwerke Bad Bramstedt Netz GmbH angemeldet werden.

Anmeldungen sind durch nur durch den eingetragenen Gasinstallateur möglich. Eine Beglaubigung durch den Bezirksschornsteinfeger hat erst mit der Inbetriebnahme-Meldung zu erfolgen. Dies erspart Ihnen und der Stadtwerke Bad Bramstedt Netz GmbH wertvolle Zeit, damit das indivduelle Angebot schnellstmöglich übermittelt werden kann.

Formulare

Anmeldung / Inbetriebsetzung / Zählerrückgabe - Gas
für Neuanschlüsse, Trennungen, zusätzliche Messeinrichtungen,..
an das Niederdruck der Stadtwerke Bad Bramstedt Netz GmbH

Wichtig - Folgende Unterlagen beifügen!

Zum Neuanschluss an das Stromversorgungsnetz ist es notwenig Ihrem Anmeldeformular folgende Pläne/Zeichnungen beizufügen:

  • Lageplan (1:500) mit dem neuen Gebäudekörper
  • Geschosszeichnung (1:100) mit markiertem Netzanschlussraum des Gebäudes in dem die gewünschten Sparten (Strom / Gas) gekennzeichnet sind.

Je nach Umfang der Baumaßnahme dauert es zwei bis vier Wochen Ihre Anmeldung zu bearbeiten. 
Planen Sie diese Zeit bitte ein.

 

Beratung

Lassen Sie sich von Ihrem Ansprechpartner für Netzanschlüsse bei der Stadtwerke Bad Bramstedt Netz GmbH über die optimale Lage Ihrer Anschlüsse kostenlos beraten.

persönlich vor Ort

Stadtwerke Bad Bramstedt Netz GmbH
im Servicehaus - Lohstücker Weg 10 - 12
1. Obergeschoss, links
24576 Bad Bramstedt

Ansprechpartner

Herr Kai Herrmann
Tel. (04192) 20131-17
Fax. (04192) 20131-26
eMail anschluss [at] badbramstedtnetz.de

Der Weg zu Ihrem Anschluss

Angebot

Wir senden Ihnen nach Eingang und Bearbeitung Ihrer Anmeldung das Angebot zu.

Auftrag

Bitte senden Sie uns die Auftragsunterlagen sowie den entsprechenden Netzanschlussvertrag (in 2-facher Ausfertigung) ausgefüllt und unterschrieben an uns zurück. In den Auftragsunterlagen haben Sie die Möglichkeit, uns einen Wunschtermin für die Verlegung des Netzanschlusses mitzuteilen.

Dazu benötigen wir die unterzeichneten Auftragsunterlagen mindestens 3 Wochen vor der angegebenen Kalenderwoche zurück. Sollte keine Möglichkeit bestehen, Ihrem Terminwunsch zu entsprechen, werden wir mit Ihnen zusammen einen geeigneten Ersatztermin abstimmen.

Ausführung

Vor Ausführung der Bauarbeiten nimmt eine Vertragsfirma der Stadtwerke Bad Bramstedt Netz GmbH mit Ihnen Kontakt auf, um den Termin konkret zu vereinbaren.

Nach Abschluss der Bauarbeiten erhalten Sie eine genaue Abrechnung über die erbrachten Leistungen. Hierbei werden die tatsächlichen Leitungslängen berücksichtigt!

Ergänzende Bedingungen
Niederdruckanschlussverordnung (NDAV)
gültig ab 01.01.2017

Ergänzende Bedingungen
Niederdruckanschlussverordnung (NDAV)
gültig bis 31.12.2016

Preisblatt 
Anlage den Ergänzenden Bedingungen - NDAV
gültig ab 01.01.2017

Preisblatt 
Anlage den Ergänzenden Bedingungen - NDAV
gültig bis 31.12.2016

MUSTER
Netzanschlussvertrag - Niederdruck (NDAV)

BDEW-Merkblatt "Der Netzanschluss"