Stadtwerke Bad Bramstedt NETZ GmbH

Die Stadtwerke Bad Bramstedt NETZ GmbH ist Ihr Strom- und Gas-Netzbetreiber in Bad Bramstedt*.
Wir versorgen Sie sicher und zuverlässig mit Strom und Erdgas und sind Ihr Ansprechpartner, bei Fragen rund um Ihren Hausanschluss.
Darüber hinaus bringen wir Ihre Anlage zur Erzeugung Erneuerbarer Energien ans Netz.

*Unser Netzgebiet umfasst auch teilweise die Orte Hitzhusen (Hauptstraße 1-9), Fuhlendorf (Kieler Straße 1) und Bimöhlen (Am Hallohberg 9).

Der Hausanschluss

Für den Neuanschluss an das Strom und-/oder Gasnetz der Bad Bramstedt Netz GmbH benötigen wir von einem eingetragenen Elektro- bzw. Gasinstallateur die entsprechende Netzanmeldung.

Der Anmeldung ist ein Lageplan (1:500) mit dem neuen Gebäudekörper sowie eine Geschosszeichnung (1:100) mit Markierung des Netzanschlussraums für die gewünschten Anschlüsse zwingend beizufügen.

Weitere Informationen zu den Netzanschlüssen (u.a. technische Mindestanforderungen, Anschlussbedingungen) finden Sie auf unseren Service-Seiten:

Hauseinführung

Hauseinführung

Die Netzanschlüsse sind gas- und druckwasserdicht auszuführen siehe Merkblatt  "Der Netzanschluss"

Eine Mehrspartenhauseinführung kann u.a. im Webshop unseres technischen Dienstleisters, der Schleswig-Holstein Netz AG, bezogen werden.

Wärmepumpen

Bei Wärmepumpen gilt diese (Berechnung mit Zusatzheizung) ab 4 KW als zustimmungspflichtiges Gerät und ist in der Netzanmeldung mit anzugeben (Hersteller, Bezeichnung, Leistung in kW). Es ist in unserem Netzgebiet hierfür ein Mehrtarifzähler sowie ein separates Tarifschaltgerät vorzusehen

weitere Anforderungen an E-Heizungen
Technische Mindestanforderungen (94,5 KiB)

Aktuelle Veröffentlichungen

Hier finden Sie, als unser Marktpartner, die aktuellen Veröffentlichungen der Stadtwerke Bad Bramstedt Netz GmbH:

Marktpartnerportal
Kommunikations­datenblatt
Netzentgelte

Wir weisen darauf hin, dass aufgrund der derzeit noch nicht vollständig vorliegenden Kalkulationsgrundlage von einer Veröffentlichung endgültiger Netzentgelte für das Jahr 2019 nach § 20 Abs. 1 Satz 1 EnWG abgesehen werden musste. Stattdessen erfolgt zum 15.10.2018 eine Veröffentlichung unserer vorläufigen Netzentgelte nach § 20 Abs. 1 Satz 2 EnWG. Die verbindlichen Netzentgelte für das Jahr 2019 können von den vorstehenden vorläufigen Netzentgelten abweichen. Hintergrund für die derzeit bestehenden Unsicherheiten bei der Ermittlung der (vorläufigen) Netzentgelte sind die zahlreichen, noch ausstehenden behördlichen Entscheidungen zur Bestimmung der Erlösobergrenze.

Alle Angaben dienen zur allgemeinen Information; Anpassungen und Irrtümer bleiben vorbehalten.

vorläufig gültig ab 01.01.2019

vorläufig gültig ab 01.01.2019

gültig ab 01.01.2018

gültig ab 01.01.2018

gültig ab 01.01.2018

Brennwerte
Berichte