Technische Mindestanforderungen

Betreiber von Gasversorgungsnetzen sind gemäß § 19 Abs. 2 EnWG verpflichtet, unter Berücksichtigung nach § 17 EnWG festgelegten Bedingungen für den Netzanschluss von LNG-Anlagen, dezentralen Erzeugungsanlagen und Speicheranlagen, von anderen Fernleitungs- oder Gasverteilungsanlagen sowie von Direktleitungen sogenannte technische Mindestanforderungen an deren Auslegung und Betrieb festzulegen und im Internet zu veröffentlichen.

Der Anschluss einer Anlage des Anschlussnehmers an das Gasversorgungsnetz der Stadtwerke Bad Bramstedt Netz GmbH erfolgt auf Basis festgelegter technischer Mindestanforderungen, gesetzlicher oder behördlicher Bestimmungen sowie den anerkannten Regeln der Technik.Elektrizitätsversorgungsnetz der Stadtwerke Bad Bramstedt Netz GmbH erfolgt auf Basis festgelegter technischer Mindestanforderungen, gesetzlicher oder behördlicher Bestimmungen sowie den anerkannten Regeln der Technik.

Bitte beachten:

Download (PDF)
Aktuelles Installateursrundschreiben (01/2013)
81 kB

 
Diese oben genannte Rahmenbedingungen und Mindestanforderungen sind in den folgenden Dokumenten nochmals ausführlich beschrieben:
 

Download (PDF

Technische Mindestanforderungen
Direktanschluss Gas

134 kB

Technische Mindestanforderungen
dezentrale Erzeugungsanlagen
zur Einspeisung von Biomethan

97 kB
Technische Mindestanforderungen
an Datenumfang / Datenqualität
von Messeinrichtungen im
Gasnetz der Stadtwerke Bad Bramstedt Netz GmbH

261 kB
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …